Berufsorientierung

Ich möchte mich kurz vorstellen: Mein Name ist Melanie Dubbels und ich bin die Koordinatorin für die Berufsorientierung an der Edith-Stein-Schule. Seit 2006 unterrichte ich die Fächer Deutsch, Kunst, Gesellschaft und Politik (GuP) sowie Wirtschaft/Arbeit/Technik (WAT). Ich bin Klassenlehrerin und leite zudem die Fachbereiche WAT und Kunst.

Mein Examen habe ich an der Universität Bremen gemacht, nachdem ich zuvor eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte beim Magistrat der Stadt Bremerhaven absolviert hatte und beim Jugendamt sowie bei der Agentur für Arbeit als Arbeitsvermittlerin tätig war.

Wenn es zum Beispiel Fragen rund um das Praktikum gibt, oder wenn es darum geht, wie es nach der Schule weitergehen soll, bin ich die richtige Ansprechpartnerin.

Zu erreichen bin ich über das Sekretariat (0471 – 308 59 40) oder über die Email-Adresse mdubbels(ät)katholische-schule-bremerhaven.de.

 

Herzliche Grüße

Melanie Dubbels

 

 

 

Unser Angebot zur Berufsorientierung

Die Berufsorientierung ist ein Teil des Fachbereiches WAT. Textil, Werken und Hauswirtschaft gehören ebenso dazu wie der theoretische WAT-Unterricht. Weiterhin arbeiten wir eng mit dem Fachbereich der informationstechnischen Grundbildung (ITG) zusammen.

An der Edith-Stein-Schule beginnt die Berufsorientierung bereits in Klasse 5 mit den Fächern Textil und Werken. Hier werden praktische wie auch theoretische Grundkenntnisse im Handwerk vermittelt. In Klasse 6 kommt ITG dazu, wodurch eine Einführung in die digitale Welt stattfindet. Ab Klasse 7 lernen die Schüler:innen im WAT-Unterricht „Alles rund ums Geld“ und beschäftigen sich mit Konsum und Werbung. Bei der Hauswirtschaft in Klasse 8 können die Lerngruppen in unserer neuen Küche kochen und sich mit Ernährung beschäftigen. Zudem findet in diesem Jahrgang das erste Praktikum statt, so dass die Themen: Stärken- und Schwächen-Analyse, Bewerbung, Arbeitssicherheit und das Jugendarbeitsschutzgesetz mithilfe des Berufswahlpasses behandelt werden. Eine Potenzialanalyse und Werkstatttage bei der Kreishandwerkerschaft und der erste Besuch durch unsere Berufsberaterin stehen auch an. In den Klassen 9 und 10 richtet das Augenmerk bereits auf die Abschlüsse. Auch in diesen Jahrgängen werden Praktika durchgeführt und unsere Berufsberaterin gibt Hilfestellung bei der Suche nach der richtigen Ausbildung oder weiterführenden Schule.

Die detaillierten Abläufe und Themen rund um die Berufsorientierung finden sich bei den Leitfäden für Schüler:innen und Eltern hier auf unserer Homepage. Zu beachten ist, dass das Angebot durch Corona zzt. beschränkt ist.

Betriebsbesichtigung bei "frozen fish"

 

Seit 2019 ist frozen fish unsere Kooperationsfirma in der Berufsorientierung der Edith-Stein-Schule. Wir durften das Werk besichtigen, konnten uns einen Einblick in die Produktion verschaffen und lernten einiges über die unterschiedlichen Berufe, in denen man dort ausgebildet werden kann.

Sogar in Zeiten der Pandemie konnten frozen fish und die Edith-Stein-Schule es 2020 organisieren, dass die Schüler über Produktionswege und Ausbildungsmöglichkeiten in der Aula, statt im Betrieb informiert wurden.